Kabeljaufilet

Kabeljaufilet mit Süßkartoffelpüree und Zucchinigemüse


Die Süßkartoffeln schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Anschließend im Salzwasser garkochen. Währenddessen die Zucchinis in ca. 1 cm große Würfel schneiden und zusammen mit der klein geschnittene Zwiebel und dem kleingeschnittenen Knoblauch in einem Topf andünsten. Danach mit den Tomaten und der Gemüsebrühe aufgießen. Die Zucchini bei mittlerer Temperatur garziehen lassen. Nach der Garzeit die Kräuter hinzugeben, und alles mit Agavedicksaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt die Milch für das Püree zusammen mit der Butter in einem Topf erhitzen, und anschließend in eine Schüssel geben. Die gegarten Süßkartoffeln über eine Kartoffelpresse in die Schüssel geben, oder mit einem Kartoffelstampfer in der Schüssel stampfen. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut durchmengen. Den Stampf in einem Topf bei niedriger Temperatur warm halten.


Die Kabeljaufilets abtupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Mehl melieren. Dann die Filets im Bratöl bei nicht zu hoher Hitze goldbraun backen.
Nun alles gemeinsam servieren.

Guten Appetit!

Bettina Trautschold - Ernährungsberatung